Trainerkarussell: Wenger, Tuchel, Sousa: Gerüchte um Trainerwechsel beim BVB und Arsenal

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Fabian Biastoch, 21.03.17

Geht es jetzt doch ganz schnell? BVB-Coach Thomas Tuchel soll ein Angebot von den Gunners haben. Die Londoner dementieren allerdings.

Arsene Wengers Zukunft beim FC Arsenal ist weiterhin offen. Nun soll der englische Erstligist langsam Nägel mit Köpfen machen und Borussia Dortmunds Coach als Nachfolger im Visier haben.

Thomas Tuchel  sollen die Gunners sogar bereits ein Angebot vorgelegt haben. Diese Meldung der BILD dementierte ein Klubsprecher jedoch umgehend und betitelte sie gegenüber SKY SPORTS als "nicht wahr".

Fakt ist jedoch, dass Wenger unter Druck steht. Seine Verlängerung zieht sich immer mehr in die Länge, auch wenn intern wohl schon eine Entscheidung gefallen sein soll.

Nach dem insgesamt 2:10-Debakel in der Champions League gegen Bayern München fordern viele Fans und Experten das Ende der 21-jährigen Wenger-Ära in Nordlondon.

Bei Borussia Dortmund sind die Gespräche über eine vorzeitige Ausdehnung des Kontraktes von Thomas Tuchel über 2018 hinaus auf den Sommer verlegt. Ein Abschied nach der Saison ist nicht ausgeschlossen.

Als möglichen Nachfolger soll Borussia Dortmund  Paulo Sousa auf dem Zettel haben. Das berichtet die GAZZETTA DELLO SPORT.

Der ehemalige BVB-Profi gewann mit Dortmund einst die Champions League, aktuell trainiert er den AC Florenz. Dort sei er "sehr zufrieden", ließ der portugiesische Fußballlehrer via GOAL ausrichten.

Sousas Vertrag bei der Fiorentina läuft am Saisonende aus. Zuletzt wurde er auch beim VfL Wolfsburg als neuer Chefcoach gehandelt, ehe Andries Jonker übernahm.

Deine Meinung

Bildnachweis

* Mitch Gunn / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche