United lockt den Verteidiger:Interesse von der Insel: Barça will den Vertrag von Samuel Umtiti updaten

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Samuel Umtiti (23) war für Barça das, was man einen Transfer-Volltreffer nennt. Für 25 Millionen Euro von Olympique Lyon gekommen, hat der Franzose seinen Marktwert längst verdoppelt. Das Interesse von Top-Klubs ist längst geweckt. Das weiß auch Barça.

Die Katalanen wollen den Vertrag mit dem französischen Nationalverteidiger laut dem in Barcelona beheimateten Fachblatt  SPORT verlängern.

Zwar ist der Innenverteidiger ohnehin noch bis 2021 an Barça gebunden, doch die Ausstiegsklausel in seinem Vertrag zwingt die Katalanen zum Handeln.

Denn die Bosse legten die in Spanien gesetzlich vorgeschriebene Ausstiegsklausel auf 60 Millionen Euro fest. In Zeiten des explodierenden Transfermarktes keine Riesen-Summe.

Barcelona will die festgeschriebene Ablösesumme nun im Zuge der geplanten Vertragsverlängerung auf 180 Millionen Euro erhöhen - und so beispielweise Manchester United abschrecken.

Die Red Devils mit Spanien-Experte Jose Mourinho (54) als Teammanager sind an Samuel Umtiti interessiert und dem Vernehmen nach bereit, dessen Ausstiegsklausel zu aktivieren.

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen