Vertrag bis 2021:700-Mio-Klausel: Leo Messi unterschreibt endlich seinen neuen Mega-Vertrag

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Das Rätselraten um die Zukunft von Lionel Messi ist endgültig beendet. Am Samstag setzte der Superstar endlich seine Unterschrift unter den seit Monaten ausgehandelten Vertrag.

Bereits im Frühsommer hatte Barcelona die Einigung mit Messi über eine Vertragsverlängerung bis 2021 bekanntgegeben. Messis Vater unterschrieb die Vereinbarung als Bevollmächtigter.

Doch Messi selbst hatte das neue Arbeitspapier noch nicht unterzeichnet. Diese Tatsache ließ einige Barcelona-Fans schwitzen. Sie fürchteten, dass nach Neymar (für 222 Millionen Euro zu PSG) auch Messi gehen könnte.

Barça-Präsident Josep Maria Bartomeu beruhigte jedoch den Anhang und erklärte, der neue Deal sei bereits gültig. Man werde einen Zeitpunkt finden, an dem auch Messi unterschreibe.

Am Samstagvormittag war es soweit. Der 30-Jährige setzte sein Autogramm unter die Vereinbarung, die seinen 2018 auslaufenden Vertrag verlängert.

unten weiterlesen
Anzeige

Die Ausstiegsklausel wurde von bisher 250 auf 700 Millionen Euro angehoben. Damit änderte Barça seine Pläne. Vor Neymars Abschied hatte Messis festgeschriebene Ablösesumme "nur" auf 300 Millionen Euro anheben wollen.

Messi kann sich im Gegenzug auf eine Gehaltserhöhung freuen. Der fünffache Weltfußballer soll nun 29 Millionen Euro netto pro Jahr im Camp Nou kassieren.

Leo Messi war als 13-Jähriger aus Rosario in die Jugendabteilung des FC Barcelona gewechselt. Schnell war allen klar: Da reift ein Ausnahmetalent heran.

Und Superstars wie Xavi oder Ronaldinho, die früh das Mega-Talent des Südamerikaners erkannten, sollten sich nicht irren.

FC Barcelona

Anzeige

Angeführt von Messi nach dessen Durchbruch gewann Barça in den vergangenen Jahren drei Champions-League-Titel. Messi sammelte bereits 30 Titel ein.

Zudem gewann er individuell alles, was es zu gewinnen gibt. Unter anderem wurde er Fußballer des Jahres in Europa, fünfmal Weltfußballer und viermal bester Torjäger Europas.

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen