Wird er Neymar-Nachfolger?:Philippe Coutinho zu Barça? Zwei Liverpool-Legenden schalten sich ein

Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com

Neymar ist weg und Philippe Coutinho soll stattdessen zum FC Barcelona wechseln. Dass der Liverpooler nur will, sei normal, betont James Carragher. Ob er geht stehe aber auf einem anderen Blatt.

"Ich denke nicht, dass er gehen wird, aber natürlich will er gern", sagte der ehemalige Verteidiger bei SKY SPORTS. "Wer würde denn nicht zum FC Barcelona gehen wollen?"

Daran gäbe es keinen Weg vorbei, betonte Jamie Carragher: "Philippe Coutinho will das Trikot von Barça tragen und wechseln – egal ob diesen oder nächsten Sommer."

An diesem Wunsch sei auch nichts verwerflich, stellte der 39-Jährige klar, der in seiner gesamten Karriere nur beim FC Liverpool unter Vertrag stand. "Das ist eben Fußball."

Schnell kommt er auch mit einem anderen Beispiel. "Virgil van Dijk will auch Southampton verlassen, weil Liverpool in der Fußballnahrungskette über ihnen steht. Genauso ist es mit den Reds und Barcelona."

Liverpool

Anzeige

Unterdessen schaltete sich auch Steven Gerrard in die Diskussion um Philippe Coutinho ein.

"Am Ende des Tages kommt es auf Philippe Coutinho an und, was er bereit ist zu tun, auf welche Art von Krieg er sich einlässt, um rauszukommen", erklärte die Liverpool- Vereinslegende.

Liverpool hatte per offizieller Mitteilung erklärt, Philippe Coutinho werde auch nach der aktuellen Transferperiode Liverpooler sein. Doch der Südamerikaner soll weiterhin auf einen Abschied drängen.

Liverpool

Deine Meinung

Weitere Themen