Zweifacher Weltfußballer:Nach Neymars Abschied zu PSG meldet sich Barça-Held Ronaldinho zu Wort

Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Viele Fans und Experten kritisierten Neymar (25) für dessen Wechsel vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain. Nicht so Ronaldinho.

Der Barça-Held, der vor seiner Zeit bei den Katalanen ebenfalls für PSG spielte, wollte seinem Landsmann keine Vorwürfe machen.

"Ich hoffe, dass er weiterhin Freude hat und den Fußballliebhabern Spaß mit seiner Spielweise bringen kann, unabhängig davon, bei welchem Verein er spielt", sagte der zweimalige Weltfußballer laut der spanischen Nachrichtenagentur EFE.

Schließlich handele es sich bei Neymar um das aktuell "größte Idol in Brasilien", betonte der Weltmeister von 2002 weiter: "Wir lieben seinen Stil."

Gegenüber der Sporttageszeitung MUNDO DEPORTIVO bedauerte der Südamerikaner jedoch den Abschied von Neymar: "Es ist schwierig, dass Neymars Herz ihm nicht gesagt hat, dass Barcelona der beste Platz für ihn ist.

Anzeige

Ronaldinho hatte Neymar zuvor öffentlich geraten, bei der Frage über seine Zukunft auf sein Herz zu hören.

Neymar war Anfang August vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain gewechselt und hatte im Parc des Princes einen Fünfjahresvertrag unterschrieben.

PSG machte die Verpflichtung klar, in dem sie Neymars 222 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel aktivierten - der mit Abstand höchsten Ablösesumme der Fußballgeschichte.

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen