Grinse-Selfie mit Mbappe :Alphonse Areola verärgert Real-Fans - Entschuldigung folgt prompt

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Seit wenigen Wochen steht Alphonse Areola bei Real Madrid unter Vertrag. Er wurde von Paris Saint-Germain an die Königlichen verliehen.

Beim Aufeinandertreffen seiner beiden Klubs am Mittwoch hütete Alphonse Areola die Bank, er ist nur die Nummer zwei hinter Thibaut Courtois.

Courtois patzte gegen PSG beim 0:3. Doch den Ärger der Fans zog Alphonse Areola auf sich.

In den Katakomben des Parc des Princes ließ sich der Weltmeister für ein Selfie mit seinen Ex-Mannschaftskollegen Kylian Mbappe und Eric-Maxim Choupo-Moting ablichten.

Ebenso wie Mbappe und Choupo-Moting grinste Areola in die Kamera - nach der desaströsen Pleite der Königlichen keine gute Idee.

In den Sozialen Netzwerken und Foren entlud sich der Frust. Viele Fans nehmen Alphonse Areola das Foto übel.

Am Donnerstagabend entschuldigte sich der Nationalkeeper, meldete sich bei INSTAGRAM zu Wort.

"Liebe Fans von Real Madrid. Ich bin sehr traurig wegen einiger Kommentare unter einem Foto, das in den sozialen Netzwerken geteilt wurde. Ich will, dass ihr alle wisst, dass mein Herz weiß ist, seit ich für diesen Klub unterschrieben habe", erklärte der 26-Jährige.

Das Foto mit Kylian Mbappe begründet Areola mit der Wiedersehensfreude. "Ich hatte keine Zeit, mich von ihnen zu verabschieden", erklärt Areola.

Der Schlussmann weiter: "Ich möchte mich bei allen Real-Fans, die sich beleidigt gefühlt haben, entschuldigen. Ich hoffe, dass wir gemeinsam noch viele Erfolge feiern können. Hala Madrid."

» Königlich! Toni Kroos krönt seinen Festtag

» Tausch-Deal mit Bayern? Real plant neuen Anlauf bei Lewandowski

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige
Show Player
Anzeige