Real Madrid :James Rodriguez: Zinedine Zidane ändert seine Meinung

Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Anzeige


James könnte sich seinen Traum von einer erfolgreichen Zeit bei Real Madrid offenbar doch noch erfüllen.

Der kolumbianische Nationalspieler, der in den vergangenen beiden Jahren an Bayern München verliehen war, stand als Verkaufskandidat eigentlich fest.

Atletico Madrid und der SSC Neapel bemühen sich um seine Dienste. Doch laut AS hat Real-Coach Zinedine Zidane nun seine Meinung über James geändert.

Der Sporttageszeitung zufolge sei Zidane erfreut über das Niveau und den hohen Einsatz des WM-Torschützenkönigs von 2014.

Als Belohnung für starke Trainingsleistungen winkt James angeblich ein Verbleib bei Real und das Debüt in der neuen Saison, wenn der spanische Rekordmeister am Sonntag auf Real Valladolid trifft.

James könnte dann im offensiven Mittelfeld den Part von Luka Modric einnehmen. Der Weltfußballer fehlt rotgesperrt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema
Show Player

Anzeige
Werbung
Werbung