Barça-Leihgabe :Juan Miranda hat mit Schalke hohe Ziele

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Juan Miranda hat sich nach seinem Wechsel vom FC Barcelona zum FC Schalke hohe Ziele gesteckt.

"Es ist für Schalke möglich, dass wir uns für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren", sagte der 19 Jahre alte Neuzugang des Revierclubs, der bis 2021 von den Katalanen ausgeliehen ist, aber bereits im kommenden Sommer zurückkehren könnte.

Juan Miranda will aber nicht nur mit Schalke nach Europa, sondern am liebsten auch gleich gegen seinen Stammverein FC Barcelona spielen.

Natürlich will der U19-Europameister mit den Königsblauen auch "Titel gewinnen". Der DFB-Pokal sei dafür prädestiniert. Zuletzt siegte Schalke 2011 im Finale gegen den MSV Duisburg.

Bis nach Berlin ist es noch ein weiter Weg. In der zweiten Runde spielt die Elf von David Wagner bei Arminia Bielefeld.

» Manager bestätigt: Ronald Koeman hat Barça-Klausel

» Wegen Ansu Fati: Barça erhält Rat von Ex-Nationalcoach

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige
Show Player
Anzeige