Juventus Turin :Pogba-Rückkehr: Juve versucht es mit allen Mitteln

Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com
Anzeige

Juventus Turin plant der italienischen Sporttageszeitung TUTTOSPORT zufolge die Rückholaktion von Paul Pogba – und das bereits im kommenden Januar.

Der Sportzeitung zufolge will die Alte Dame Manchester United mittels Spielertausch von einem Verkauf Pogbas überzeugen. Als Tauschmasse sollen Mittelfeldspieler Emre Can und Angreifer Mario Mandzukic angeboten werden.

Pogbas Vertrag im Old Trafford ist nur noch bis 2021 datiert, jüngst soll der englische Rekordmeister dessen Gehaltsforderungen abgelehnt haben. Vor Wochen hielten sich hartnäckig Gerüchte um ein Arrangement bei Real Madrid.

Emre Can und Mandzukic gehören im Juve-Kader im Übrigen zu den Auslaufmodellen.

Beide spielen unter dem neuen Trainer Maurizio Sarri keine übergeordnete Rolle und wurden zudem nicht für die Champions League nominiert.

Mit Mario Mandzukic soll sich Manchester United bereits im vergangenen Sommer beschäftigt haben. Im Winter könnte der Kroate im zweiten Anlauf ins Old Trafford wechseln.

Ole Gunnar Solskjaer hatte zuletzt angekündigt, dass nach den Abschieden von Alexis Sanchez und Romelu Lukaku im Januar ein neuer Angreifer geholt werden müsse.

» Nach Stadion-Flucht: Cristiano Ronaldo droht keine Strafe

» Manager bestätigt: Juan Cuadrado erhält neuen Vertrag

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige
Show Player
Anzeige