Ballon d'Or für Keeper :Trophee Yachine: Neue Auszeichnungen für Torhüter

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Beim Ballon d'Or machen meistens Offensivspieler das Rennen. Gelegentlich schafft es auch ein Mittelfeldakteur (Luka Modric) oder Verteidiger auf den Thron.

Keeper sind bei der Weltfußballer-Wahl in der Regel jedoch ohne Chance. Doch auch Torhüter können nun eine individuelle Auszeichnung ala Ballon d'Or erhalten.

Die verleihende Sportzeitung FRANCE FOOTBALL hat eine neue Ehrung speziell für Keeper ins Leben gerufen: Die Trophée Yachine.

Der Award ist nach Lev Yachine (†60) benannt, dem einzigen Keeper, der bisher den Ballon d'Or gewinnen konnte (1963).

Lev Yachine, Spitzname "Der Schwarze Panther", wurde 1960 Europameister und zum besten Torhüter des 20. Jahrhunderts gewählt.

Wer der erste Preisträger des Yachine-Awards wird, ist noch offen. Die zehn Finalisten werden am 10. Oktober bekanntgegeben.

Die Trophée Yachine steht in Konkurrenz zum The Best – FIFA-Welttorhüter, der seit 2017 vergeben wird.

Aktueller Preisträger (2018) ist Thibaut Courtois. Für 2019 sind Marc-Andre ter Stegen, Alisson und Ederson nominiert.

» Königlich! Toni Kroos krönt seinen Festtag

» Tausch-Deal mit Bayern? Real plant neuen Anlauf bei Lewandowski

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige
Show Player
Anzeige