Ligue 1 :100 Millionen: Nizza geht in Milliardärs-Hände über

kasper dolberg 3
Foto: kivnl / Shutterstock.com
Anzeige

Die französische Wettbewerbsbehörde genehmigte am Mittwoch den Kauf des OGC Nizza, der in Kürze in den Besitz von Jim Ratcliffe übergehen wird.

Der britischen Chemie-Unternehmer zahlt dem Vernehmen nach 100 Millionen Euro für den Traditionsklub.

Im Zuge des Besitzerwechsels wird mit einer Offensive auf dem Transfermarkt gerechnet.

Gerüchte um potenzielle Neuzugänge poppten schon vor Tagen auf. Kasper Dolberg (Ajax Amsterdam) und Adam Ounas (SSC Neapel) waren Teil der Spekulationen.

RB Leipzigs Jean-Kevin Augustin wurde ebenfalls mit einem Wechsel nach Nizza verbunden.

Dem Vernehmen nach sind die Klubs schon sehr weit in den Verhandlungen, die nach dem fixierten Ratcliffe-Deal intensiviert werden dürften. 20 Millionen Euro Ablöse sind im Gespräch.