Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

100-Millionen-Wechsel? :Wechsel zu Barça? Griezmann-Gerüchte erhalten neue Nahrung

  • Tobias Krentscher Sonntag, 11.03.2018

Die Spekulationen um einen Wechsel von Antoine Griezmann (Atletico Madrid) zum FC Barcelona reißen nicht ab.

Werbung

Der französische Nationalstürmer wird seit Monaten als neuer Superstar-Neuzugang für die kommende Transferperiode bei den Katalanen gehandelt.

Dank seiner Ausstiegsklausel ist er im Sommer für 100 Millionen Euro zu haben. Barça soll bereit sein, diese Summe auf den Tisch zu legen.

Im Winter sorgte ein Treffen von Barça-Präsident Josep Maria Bartomeu mit dem Griezmann-Clan für Schlagzeilen. Atletico Madrid beschwerte sich über die Kontaktaufnahme.

Barça ließ daraufhin verlauten, dass man "mit keinem Spieler verhandelt" habe, "daher wurden keine Unregelmäßigkeiten begangen."

Offenbar wurde im Hintergrund aber dennoch verhandelt. Denn die die Spekulationen um einen Griezmann-Transfer nach Barcelona erhalten neue Nahrung.

Nach Informationen von CATALUNYA RADIO kommt es im Sommer wohl zum Mega-Wechsel.

Dem Radiosender zufolge ist Griezmanns Lebensgefährtin Erika Choperena in Barcelona bereits auf der Suche nach einem Haus.

Werbung

Atletico Madrid

Weitere Themen