Inter Mailand :100-Mio-Preisschild: Milan Skriniar gibt Inter sein Ja-Wort


Inter Mailand hat offenbar einen Coup gelandet und den umworbenen Innenverteidiger Milan Skriniar (24) zu einer Vertragsverlängerung bewegt.

  • Fussballeuropa RedaktionMontag, 15.04.2019
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Barça, Real Madrid, Juve: Milan Skriniar wird nach starken Leistungen für Sampdoria Genua und Inter mit vielen absoluten Top-Klubs in Verbindung gebracht.

Doch der Slowake sieht seine Zukunft offenbar bei den Nerazzurri.

Wie SKY SPORT ITALIA und SPORT MEDIASET in Erfahrung gebracht haben, wird Skriniar in Kürze bis 2023 verlängern.

Seine Unterschrift unter das neue Arbeitspapier lässt sich der Shooting-Star der Verteidigerszene der Serie A mit einer Gehaltserhöhung entlohnen.

Zukünftig soll Skriniar drei Millionen Euro netto pro Jahr als Basisgehalt kassieren. Boni kommen noch obendrauf.

Inter Mailand hatte 2017 für Skriniar 28 Millionen Euro Ablöse an Sampdoria Genua überwiesen. Sein Marktwert mittlerweile: 60 Millionen Euro (Quelle: Transfermarkt.de).

Video zum Thema

Sollte Skriniar eines Tages das Weite suchen wollen, wäre er aber noch bedeutend teurer.

"Sein Preis ist sehr hoch, es sind 100 Millionen Euro, und das können sich nur zwei spanische Vereine und die in der Premier League leisten", sagte Berater Mithat Halis laut GAZZETTA DELLO SPORT.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige