Manchester City :140 Millionen: Zwei neue Jungstars für Pep Guardiola?

Foto: lev radin / Shutterstock.com
Anzeige

Pep Guardiola (48) muss in der Viererkette seit Wochen improvisieren, da die Cityzens zahlreiche Verletzte zu beklagen hatten.

Im Januar soll frisches Personal her. Nach Informationen der Tageszeitung THE TIMES steht der Portugiese Ruben Dias (22) von Benfica Lissabon auf dem Einkaufszettel von City.

Der Innenverteidiger ist eine feste Größe beim portugiesischen Rekordmeister und der Nationalmannschaft. Sein Vertrag ist noch bis 2024 gültig.

Günstig wäre Ruben Dias nicht zu haben. Benfica Lissabon ist dem Vernehmen nach nicht bereit, ihn unterhalb der Ausstiegsklausel von 65 Millionen Euro ziehen zu lassen.

Ebenfalls kein Schnäppchen wäre der zweite Kandidat auf Manchester Citys Liste: Mikel Oyarzabal (22) von Real Sociedad.

Der Flügelstürmer hat sich in der Primera Division längst einen Namen gemacht, ist bereits spanischer Nationalspieler.

Anzeige

Sein Arbeitspapier ist ebenfalls noch langfristig (2024) ausgelegt.  Seine Ausstiegsklausel beträgt 75 Millionen Euro.

Der Linksaußen kommt in der laufenden Saison auf vier Tore und vier Vorlagen. Oyarzabal ist im Etihad Stadium als Nachfolger für Leroy Sane (23, Bayern München zeigt starkes Interesse) eingeplant.

» Max Allegri übt Kritik an Guardiola-Taktik

» Pep Guardiola: Warum er nicht an einen Winter-Neuzugang glaubt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige