Sevilla schnappt zu :15 Millionen: Real Madrid verkauft Offensiv-Juwel Oscar

imago oscar rodriguez 20208
Foto: Buzzi / imago images

Der FC Sevilla hat sich mit Oscar Rodriguez verstärkt. Die Andalusier bestätigen die Verpflichtung offiziell und geben überdies bekannt, mit dem Iberer einen Vertrag über fünf Jahre abgeschlossen zu haben.

An seinen Ausbildungsklub Real Madrid fließen im Gegenzug 13,5 Millionen Euro Fixablöse, die durch variable Zahlungen noch um 1,5 Millionen Euro ansteigen kann. Außerdem sichern sich die Blancos eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von 25 Prozent.

"Ich bin überglücklich und stolz, beim FC Sevilla anzuheuern und beim sechsfachen Europa-League-Sieger den nächsten Schritt zu machen", teilt Rodriguez eine Botschaft auf seinen persönlichen Online-Kanälen.

Hintergrund


Rodriguez hatte die vergangenen beiden Spielzeiten auf Leihbasis bei CD Leganes verbracht, wo er hervorragende Leistungen zeigte. Nach Ablauf dieses Engagements wurde dem 22-Jährigen allerdings schnell mitgeteilt, keine Zukunft mehr im Bernabeu zu besitzen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!