Liverpool :150. Liverpool-Spiel: Jürgen Klopp feiert Mohamed Salah

mohamed salah 2020 01 004
Foto: MDI / Shutterstock.com

Jürgen Klopp war natürlich einer der Entscheider, der den Wechsel von Mohamed Salah zum FC Liverpool eingefädelt hatte. Im Auswärtsspiel gegen den FC Arsenal (1:2) trug Salah zum 150. Mal das Reds-Trikot. Jürgen Klopp huldigt seinem Offensivstar.

In der obligatorischen Medienrunde sprach der deutsche Trainer von einem sehr guten Tag für Liverpool und Salah, als er sich an die Vertragsunterzeichnung erinnerte: "Es hat wirklich gut gepasst, und das ist im Leben sehr wichtig. Man kann die Welt nicht alleine verändern, sondern nur zusammen mit den richtigen Leuten um sich herum. Dann hast du eine bessere Chance, es zu erreichen."

Salahs sportliches Resultat, das er persönlich an der Anfield Road einspeiste, ist überragend. In bisher 150 Pflichtspielen trug er sich 94-mal in die Torschützenliste ein und bereitete überdies 40 Treffer seiner Mitspieler vor.

jurgen klopp 2019 08 006
Foto: lev radin / Shutterstock.com

Hintergrund


Auf Salahs 150. Spiel im Liverpooler Dress angesprochen, sagte Klopp: "In erster Linie bedeutet es, dass er 50 Spiele pro Jahr, in jeder Saison, absolviert hat. Unglaublich. Das ist eine große Zahl."

Klopp sei sehr positiv gestimmt gewesen, als klar war, dass Salah nach Liverpool wechseln wird. Für den heutigen Spottpreis von 42 Millionen Euro hatte Salah damals den AS Rom verlassen. Sein Vertrag ist noch bis 30. Juni 2023 gültig.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!