20 Mio für neuen Stürmer :Milik-Ersatz: Neapel will Franzosen-Knipser

arkadiusz milik 2
Foto: MediaPictures.pl / Shutterstock.com

Der polnische Nationalstürmer laboriert aktuell an den Folgen eines Kreuzbandrisses. Ohne die Tore des Nachfolgers von Gonzalo Higuain läuft es für die Partenopei nicht mehr rund.

Die Partenopei dümpeln nach dem 14. Spieltag der Serie A nur auf dem siebten Tabellenplatz herum. Das Ziel Champions-League-Qualifikation rückt in Ferne.

Im Januar soll nun ein neuer Torjäger kommen, der den Ausfall von Arkadiusz Milik kompensieren soll.

Nach Informationen der Il Mattino zeigt Präsident Aurelio De Laurentiis Interesse an Gregoire Defrel (25) von US Sassuolo.

Der 25-Jährige geht seit 2015 für den italienischen Erstligisten auf Torejagd. Sassuolo legte sieben Millionen Euro auf den Tisch von AC Cesena.

Hintergrund


Mit sechs Toren und drei Vorlagen in 13 Partien hat der Mittelstürmer seine Klasse in dieser Spielzeit mehr als nachgewiesen.

Der SSC Neapel  soll bereit sein, 20 Millionen Euro für den Franzosen auszugeben. Allerdings droht nationale Konkurrenz.

Auch der AS Rom soll seine Fühler nach dem Linksfuß ausstrecken, der bereits seit Teenagerzeiten in Italien kickt.