Manchester United :230 Millionen! Solskjaer darf shoppen gehen


Gerücht Ole Gunnar Solskjaer darf den Kader von Manchester United Medienberichten zufolge zur neuen Spielzeit mit einem fetten Budget verstärken.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 16.04.2019
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Unter Solskjaer hat Manchester United in der Premier League zurück in die Erfolgsspur gefunden.

Waren die Champions-League-Ränge unter Mourinho noch Utopie, kämpfen die Red Devils nun ernsthaft um die Qualifikation.

Solskjaer führte den Rekordmeister zudem ins Viertelfinale der Königsklasse. Titelkandidat ist United aber weder in der Liga, noch in Europa.

Damit sich das in der kommenden Spielzeit ändert, darf Solskjaer auf Shopping-Tour gehen.

Laut DAILY EXPRESS stellen die US-Eigentümer dem Chefcoach im Sommer knapp 230 Millionen Euro für den Transfermarkt zur Verfügung.

Manchester United zeigt unter anderem an den Flügelstürmern Jadon Sancho (18, Borussia Dortmund) und Callum Hudson-Odoi (Chelsea) Interesse.

Aber auch die beiden Youngsters Aaron Wan-Bissaka und Declan Rice befinden sich auf Solskjaers Radar - ebenso wie Christian Eriksen (27, Tottenham).

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige