Anzeige

United-Legende :3 Premier-League-Rekorde, die Ryan Giggs bis heute hält

ryan giggs 2
Foto: Pal2iyawit / Shutterstock.com
Anzeige

1. Meiste Premier-League-Saisons

Im Mai 2014 war es soweit. Ryan Giggs beendete seine ruhmreiche Karriere endgültig. Der Waliser hatte zuvor 23 Spielzeiten lang das Trikot von Manchester United getragen.

22 Jahre davon in der Premier League. Kein anderer Spieler in der Liga-Geschichte hat so viele Saisons in der Premier League auf dem Buckel.

In seiner EPL-Debütsaison brachte es der 19-Jährige Giggs auf 41 Spiele, verpasste nur eine Partie. Insgesamt stand der heutige Nationaltrainer von Wales in 632 Spielen der Premier League auf dem Platz. Nur Gareth Barry (653) hat mehr absolviert.

ryan giggs 2018 1510
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

2. Meiste Premier-League-Titel

Die Ehe Giggs/Manchester United war höchst erfolgreich. Unter Sir Alex Ferguson gewannen die Red Devils zahlreiche Titel, unter anderem schnappten sie sich zweimal die Champions League (1999/2008).

Hinzukommen zahlreiche nationale Titel:  Jeweils viermal Ligapokal und FA Cup, sowie neun Supercups. Und 13 Meisterschaften. Kein anderer Spieler hat so viele Premier-League-Titel wie Giggs eingetütet.

Seine erste Meisterschaft holte Giggs 1993, die letzte 2013. Nur einmal verpasste Giggs mit den Red Devils die Top3, in seiner letzten Spielzeit.

ryan giggs
Foto: AHMAD FAIZAL YAHYA / Shutterstock.com

3. Tore und Vorlagen

Ryan Giggs hat nicht nur den Rekord der meisten Liga-Spielzeiten auf der Insel auf dem Buckel, er ist auch der einzige Spieler, der in 21 Saisons jeweils immer einen Treffer erzielten konnte.

Insgesamt netzte der offensive Mittelfeldspieler, der zunächst links, später zentral eingesetzt wurde, 109 Tore in seinen 632 Partien ein.

Zudem sind Giggs' 162 Assists bis heute unerreicht, er ist der beste Vorlagengeber der Premier League. Wettbewerbsübergreifend kommt Giggs auf 161 Treffer und 247 Vorlagen in 927 Partien.