Anzeige

35 Millionen Euro Ablöse :Poker um Paqueta: Milan sticht Barça und Manchester United aus

lucas paqueta
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Der Spielmacher hat mit starken Leistungen in der brasilianischen Serie A Europas Top-Klubs auf sich aufmerksam gemacht.

Unter anderem der FC Barcelona ließ Lucas Paqueta in den vergangenen Monaten beobachten.

Auch Manchester United soll Interesse an dem frischgebackenen brasilianischen Nationalspieler zeigen.

Das Rennen um den 21-Jährigen, der in 24 Einsätzen mit neun Toren und zwei Vorlagen glänzte, macht aber aller Voraussicht nach der AC Mailand.

Laut GLOBO ESPORTE haben sich Milan und Flamengo auf eine Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro plus Boni geeinigt.

Lucas Paqueta soll im Januar in die Lombardei wechseln und einen langfristigen Vertrag unterschreiben. Der Medizincheck könne bereits in den kommenden Tagen steigen.

Noch bestätigt Flamengo Rio de Janeiro den Deal mit dem AC Mailand aber nicht.

Sportdirektor Carlos Noval gegenüber TUTTOMERCATOWEB: "Die Verhandlungen laufen noch, sie sind noch nicht abgeschlossen."

Es könne aber sein, dass die Gespräche "innerhalb der kommenden zwei Wochen erfolgreich beendet werden."

Folge uns auf Google News!