Hernandez-Erbe :40 Millionen: Alex Telles soll Atleti verstärken


Gerücht Atletico Madrid intensiviert sein Interesse an Alex Telles (26, Vertrag bis 2021) vom FC Porto.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 07.03.2019
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com
Anzeige

Atletico Madrid ist auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger.

Die Gründe: Lucas Hernandez könnte im Sommer dank seiner Ausstiegsklausel für 80 Millionen Euro zu Bayern München gehen, der Vertrag von Backup Filipe Luis (33) läuft zudem aus.

Einen Kandidaten haben die Colchoneros in Porto ausgemacht. Sein Name: Alex Telles.

Der brasilianische Außenverteidiger bewies jüngst Nervenstärke, verwandelte im Achtelfinal-Rückspiel einen späten Elfer gegen die Roma zum Viertelfinal-Einzug.

Der 26-Jährige ist also schon charakterlich ein Spieler, wie ihn sich Diego Simeone wünscht. Schließlich liebt es der Südamerikaner, wenn seine Spieler "Cojones" haben.

Alex Telles wäre allerdings nicht billig. Seine Ausstiegsklausel beträgt 40 Millionen Euro. Für weniger will Porto den Brasilianer nicht abgeben.

Allerdings: Sollte Hernandez an die Säbener Straße wechseln, stünden 80 Millionen Euro zur Verfügung, die Telles-Ablöse wäre kein Problem.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige