45-Mio-Teenager :Real Madrid einen Monat ohne Vinicius Junior?


Real Madrid könnte Anfang 2019 womöglich wochenlang auf Vinicius Junior (18) verzichten.

  • Fussballeuropa RedaktionSonntag, 14.10.2018
Foto: A.PAES / Shutterstock.com
Anzeige

Der 45 Millionen Euro schwere Neuzugang feierte unlängst sein Debüt in der ersten Mannschaft.

In der Zweitvertretung Castilla hatte er bereits mehrfach sein großes Talent nachgewiesen. Nun wurde er von Brasiliens U20 eingeladen.

Nationaltrainer Carlos Amadeu nominierte Vinicius Junior für die Partie gegen Chile.

Laut der Fachzeitung AS würde der Coach das Real-Juwel auch gerne für die U20-Südamerika-Meisterschaft berufen.

Sollte Vinicius Junior teilnehmen, würde er den Königlichen vom 20. Januar bis zum 13. Februar 2019 fehlen.

Allerdings: Real Madrid muss den Flügelstürmer nicht ziehen lassen. Es besteht keine Abstellungspflicht.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige