Foto: Review News / Shutterstock.com

Real Madrid :50-Mio-Deal! Zidane bekommt ersten Neuzugang

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 14.03.2019

Zinedine Zidane bekommt seinen ersten Neuzugang: Eder Militao heuert im Bernabeu an.

Werbung

Seit Monaten wurde spekuliert, nun ist der Deal fix: Der FC Porto verkauft Eder Militao an Real Madrid.

"Zidane hat seine erste Verstärkung", verkündete die große Sporttageszeitung MARCA bereits in ihrer Donnerstagsausgabe am Morgen.

Am Nachmittag bestätigte der Rekordmeister die Verpflichtung des Innenverteidigers.

"Real Madrid CF und FC Porto haben einem Transfer des Spielers Éder Militão zugestimmt, der sich dem Verein für die nächsten sechs Spielzeiten bis zum 30. Juni 2025, anschließen wird", heißt es in der Mitteilung der Königlichen.

Eder Militao war erst im vergangenen Sommer zum FC Porto gewechselt, spielte sich aber schnell in den Vordergrund und auf den Einkaufszettel von Real Madrid.

Bereits seit längerer Zeit war das Interesse von Real Madrid bekannt, die Blancos warteten aber offenbar ab, was der Nachfolger von Santiago Solari zu der Personalie zu sagen hat.

Nun, wenige Tage nach dem Comeback von Zidane und wohl nach dessen Zustimmung, wurde der Deal festgezurrt.

Der 21-Jährige, der im vergangenen September sein Debüt in der Selecao feierte, ist gelernter Innenverteidiger, kann aber auch als Rechtsverteidiger aushelfen.

Werbung

Diese Qualität hat ihren Preis: Real Madrid hoffte dem Vernehmen nach vergeblich auf Verhandlungsbereitschaft seitens Porto und musste Eders Ausstiegsklausel über 50 Millionen Euro aktivieren.

Zur kommenden Saison wird der Shooting-Star aus Südamerika mit Raphael Varane um Spielanteile neben Abwehrchef Sergio Ramos kämpfen.

Nacho Fernandez dürfte weiter als Edel-Backup im Kader stehen.

Für den verletzungsgebeutelten Ex-Frankfurter Jesus Vallejo dürfte Eders Ankunft hingegen einen Vereinswechsel bedeuten - womöglich wird er verliehen.



Werbung

Real Madrid

Weitere Themen