FC Barcelona :509 Mio € - Barcelona peilt Rekordumsatz an

sandro rosell froh
Foto: Natursports / Shutterstock.com
Werbung

Laut dem Pressesprecher der Katalanen erwartet man für die aktuelle Saison Einnahmen in Höhe von 509 Millionen Euro. Sollte die Prognose eintreffen, wäre der spanische Meister der zweite Fußballklub der Welt, der die Hürde von einer halben Milliarde Euro überspringt. Dies war zuvor nur Real Madrid gelungen.

Die gesteigerten Einnahmen des FC Barcelona sind unter anderem auf den Sponsorenvertrag mit Qatar Airways und den Verkauf von Thiago Alcantara an den FC Bayern München zurückzuführen.

Zudem verkündete der Pressesprecher der "Blaugrana", dass der Verein die laufende Saison voraussichtlich mit einem Gewinn von 36 Millionen Euro nach Steuern abschließen wird.

Hintergrund


Trotz der finanziellen Kennzahlen werde man den Sparkurs jedoch nicht verlassen, so Toni Freixa: "Das ist kein Grund zum Jubeln. Wir müssen unsere Sparpolitik fortsetzen."

Dennoch werden 5,2 Millionen Euro in die Infrastruktur des Vereins investiert. In der Ciutat Esportiva wird eine neue Sporthalle gebaut. Die Bauzeit wird 12 Monate betragen. Keine Neuigkeiten gibt es unterdessen beim Thema Stadionausbau bzw. Neubau des Camp Nou. Man sei noch in der Findungsphase.