FC Barcelona :60 Millionen für Trincao: Wie reagiert Barça?

imago trincao 2020 08
Foto: Pedro Benavente / imago images

Dem FC Barcelona bietet sich offenbar die Chance, Trincao gewinnbringend an einen anderen Klub zu veräußern. Wie die SPORT berichtet, bot ein solventer englischer Klub vor Kurzem 60 Millionen Euro für das portugiesische Offensivtalent.

Würde es zu einem Transfergeschäft kommen, wäre dies durchaus kurios. Barça hatte Trincao erst im Januar dieses Jahres für 31 Millionen Euro unter Vertrag genommen, ihn aber gleich wieder an seinen Ausbildungsklub SC Braga verliehen.

Hintergrund


Im Norden Portugals startete der 20-Jährige in dieser Saison richtig durch. Trincao kam in 40 Pflichtspielen auf neun Tore und 13 Vorlagen. Barça signalisiert indes kein Interesse daran, seinen Wintertransfer schon wieder abzugeben und hat Trincao demnach für unverkäuflich erklärt.

Gegenüber der MARCA hatte Trincao im April ohnehin keine Anstalten durchblicken zu lassen, Barça schon wieder verlassen zu wollen: "Der Anruf von Barça hat mich stolz gemacht. […] Meine Familie ist stolz darauf, dass ich mit Messi spielen werde, weil er der beste der Welt ist."