Ab nach Schottland? :Liverpool-Legende Steven Gerrard vor Engagement als Chefcoach

steven gerrard liverpool
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com

Die Zeichen verdichten sich, dass Steven Gerrard den FC Liverpool im Sommer verlassen wird. Der einstige Mittelfeldstar soll die Glasgow Rangers übernehmen.

Laut ESPN sind die Verantwortlichen in Schottland guter Dinge, dass sie in wenigen Tagen den Ex-Profi, der in der Academy der Reds als Trainer arbeitet, als neuen Chefcoach präsentieren können.

Als Assistent soll die schottische Legende Gary McAllister fungieren, der bis 2015 als Assistent des heutigen Celtic-Trainers Brendan Rodgers an der Anfield Road tätig war.

Der FC Liverpool werde Steven Gerrard im Falle eines Wechsels nach Glasgow nicht im Wege stehen, bestätigte Jürgen Klopp.

Hintergrund


"Stevie ist und bleibt eine Legende im Verein und wir werden ihm bei allem unterstützen, was er vor hat", so der Cheftrainer der Reds.

Irgendwann werde Gerrard einen Chefposten übernehmen, da ist sich Klopp sicher.

Angesichts der langen Laufzeit von Klopps Vertrag und dass die Mannschaft – Stand jetzt – erfolgreich spielt, schmälern die Chancen auf einen Cheftrainerjob an der Mersey.

"Ich kann mir vorstellen, dass andere Vereine ihn holen wollen", sagt auch Klopp.

Die Rangers mussten im traditionellen Old Firm eine heftige 0:5-Klatsche einstecken, die Celtic zum schottischen Meister machte.