SSC Neapel :Ab zu Ancelotti? Napoli in Gesprächen mit Rodrigo-Berater


Gerücht Carlo Ancelotti will offenbar Rodrigo Moreno nach Italien lotsen. Ob Valencia seinen Mittelstürmer abgibt, hängt maßgeblich vom Saisonendspurt ab.

  • Fussballeuropa RedaktionSamstag, 04.05.2019
Foto: Antonio Balasco / Shutterstock.com
Anzeige

Der SSC Neapel macht Medienberichten zufolge Rodrigo Moreno schöne Augen.

Wie die Sportzeitung SUPER DEPORTE in Erfahrung gebracht haben will, hat der Mittelstürmer des FC Valencia das Interesse der Partenopei und ihrem Chefcoach Carlo Ancelotti (59) erweckt.

Zwar hat Rodrigo Moreno in der laufenden Spielzeit wettbewerbsübergreifend erst elfmal getroffen, doch Neapel soll bereits Kontakt hergestellt haben.

Laut RAI gab es ein Gespräch zwischen Rodrigos Berater Jorge Mendes und Napoli-Sportdirektor Fabio Giuntoli.

Sollte der FC Valencia die Champions League verpassen - drei Spieltage vor Saisonende sind die Fledermäuse nur Tabellensechter mit drei Zählern Rückstand – im Halbfinal-Hinspiel der Europa League verlor man 1:3 bei Arsenal - müssen Spieler abgegeben werden, um das von der Liga erlaubte Gehaltsbudget nicht zu sprengen.

Rodrigo Moreno könnte einer der Kandidaten sein, die nicht nur das Budget entlasten, sondern auch noch eine angemessene Ablösesumme einbringen könnten.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige