Anzeige

Arsenal :Abflug zu Atletico Madrid? Alexandre Lacazette kommentiert Transfergerüchte

alexandre lacazette arsenal 3
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Alexandre Lacazette wollte 2017 zu Atletico Madrid wechseln. Der Deal war ausgehandelt. Doch dann machte die Transfersperre gegen die Colchoneros alles zunichte.

Lacazette verabschiedete sich trotzdem von Olympique Lyon, wechselte für 55 Millionen Euro Ablöse zum FC Arsenal, wo er bisher 45 Tore erzielt hat.

Nun soll Atletico Madrid den französischen Torjäger erneut im Blick haben. Lacazette wird von der MUNDO DEPORTIVO als Ersatz für den bisher glücklosen Diego Costa gehandelt.

Der Gunner soll sich bei seinem Landsmann Antoine Griezmann über das Leben in Madrid und das Geschehen bei Atleti erkundigt haben - Griezmann spielte von 2014 bis 2019 für Atleti.

Berichte über eine Kontaktaufnahme zwischen Atletico Madrid und dem Lacazette-Lager sind aber anscheinend aus der Luft gegriffen.

Einen Tweet über die vermeintlichen Gespräche kommentierte Lacazettes Berateragentur Score Agencies mit den Worten: "Es ist nicht die feine Art, die Fans von Atleti zu belügen."

Auch der Angreifer selbst meldete sich zu Wort, schrieb: "Das ist wirklich nicht nett" und garnierte seinen Post mit vier " Pinocchio"-Emojis.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige