Anzeige

Ajax Amsterdam :Abgang von Andre Onana: Ajax-Abmachung geleakt

andre onana 2020 3
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Anzeige

Erik ten Hag betonte aufs Neue, dass Andre Onana ein sehr wichtiger Spieler für Ajax Amsterdam sei, den man natürlich nicht verlieren wolle. Die Nummer eins hatte im vorigen Jahr ihren Vertrag bis 2022 verlängert und gleichzeitig ein Agreement mit Ajax getroffen.

"Wir haben eine Einigung über die Schritte erzielt, die unternommen werden müssten, wenn der richtige Verein mit den richtigen Zahlen kommen würde", sagte ten Hag weiter, der allerdings anfügte, dass es nach seinen Informationen noch kein konkretes Angebot gebe.

Dem FC Barcelona, Chelsea und dem AC Mailand wurde zuletzt großes Interesse nachgesagt. Ajax soll vor der Coronakrise noch rund 40 Millionen Euro Ablöse für Onana gefordert haben. Von diesem Preis müssten die Grachtenstädter aber wohl etwas abrücken.

Der 24-Jährige hatte sich zuletzt öffentlich geöffnet, sich einer Rückkehr zu seinem Ausbildungsklub Barça keineswegs verschließen zu wollen. Dort blüht ihm allerdings ein Bankplatz hinter Marc-Andre ter Stegen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige