Borussia Dortmund :Ablöse plus Provision: Erling Haaland kostet 100 Millionen Euro

imago erling haaland 2020 120042
Foto: Poolfoto / imago images

Erling Haaland (20) steht bei Borussia Dortmund noch langfristig im Wort. Um den Norweger aus seinem Vertrag herauszukaufen, müssten Medienberichten zufolge 100 Millionen Euro fließen.

Nach Informationen der Sporttageszeitung MUNDO DEPORTIVO hat Berater Mino Raiola offenbart, dass für seinen Schützling 70 Millionen Euro Ablöse fällig werden würden. Hinzukämen 20 Millionen Euro Provision für den Star-Spielervermittler, sowie zehn weitere Millionen für Haalands Vater. Macht 100 Millionen Euro.

Drei von insgesamt sechs Präsidentschaftskandidaten des FC Barcelona - die Wahlen steigen am 24. Januar 2021 - sollen bei Mino Raiola wegen Haaland angeklopft haben.

Die Katalanen sind derzeit knapp bei Kasse, wegen Corona muss das Gehaltsbudget um 270 Millionen Euro  gesenkt werden, Ablösesummen können laut Interimsboss Carles Tusquets ohne Verkäufe nicht gezahlt werden. Eine Verpflichtung von Haaland dürfte sich damit fürs erste erledigt haben.