Ex-Arsenal-Stürmer :Ablösefrei: Danny Welbeck auf Vereinssuche – drei Interessenten

danny welbeck 2019 10 1
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Eine Zukunft sah Danny Welbeck beim FC Watford nach dem Abstieg in die Championship nicht mehr. Der Neu-Zweitligist gibt im Zuge dessen offiziell die vorzeitige Auflösung der ursprünglich noch bis 2022 datierten Partnerschaft bekannt.

Welbeck hatte sich erst im letzten Sommer nach fünf Jahren beim FC Arsenal in die Grafschaft Hertfordshire verändert, dort allerdings nur 18 Premier-League-Spiele mit zwei Toren absolviert. Den Saisongroßteil wurde Welbeck aufgrund von mangelhaften Fitnesswerten nicht mal im Kader aufgeboten.

In Watfords Statement heißt es im Wortlaut, "dass er eine Einigung erzielt hat, um Danny Welbeck einen ablösefreien Transfer zu ermöglichen". Möglicherweise zieht es den 29-Jährigen erstmals ins Ausland – am Deadline Day sind Spekulationen um einen Wechsel zu Olympique Marseille aufgekommen.

Hintergrund


Mit dem FC Southampton and Crystal Palace bemühen sich laut DAILY MAIL außerdem zwei englische Klubs um einen ablösefreien Transfer. In welchem Stadium sich die möglichen Gespräche befinden, wird dagegen nicht überliefert.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!