Abnehmer gefunden :Barça beendet Millionen-Missverständnis

alex song 3
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Werbung

Der Erstligist Rubin Kazan sicherte sich die Dienste des Mittelfeldakteurs. Beim zweifachen Meister unterschreibt Song dem Vernehmen nach zunächst einen Einjahresvertrag.

Ob die Katalanen eine Ablösesumme erhalten, wurde zunächst nicht bekannt. Fest steht aber bereits, dass Song eines der größten Millionen-Missverständnisse  der Barcelona-Vereinsgeschichte ist.

 

 

Hintergrund


Alex Song war 2012 für 18 Millionen Euro vom FC Arsenal ins Camp Nou gewechselt. Der Nationalspieler sollte als Backup von Sergio Busquets und für die Innenverteidigung dienen.

Doch Chefcoach Luis Enrique (46) setzte 2014 nach seiner Amtsübernahme nicht auf den Afrikaner, die Katalanen liehen ihn deshalb in die Premier League zu West Ham United aus.

Songs Marktwert wird mittlerweile mit lediglich noch sechs Millionen Euro beziffert, vor vier Jahren betrug dieser noch 28,5 Millionen Euro (Quelle: Transfermarkt.de).