AC Mailand :Abschied aus Mailand: Alen Halilovic zieht weiter


Alen Halilovic hat nur ein halbes Jahr nach seinem Wechsel zum AC Mailand erneut einen neuen Arbeitgeber gefunden.

  • Fussballeuropa RedaktionSamstag, 02.02.2019
Foto: Ivica Drusany / Shutterstock.com
Anzeige

Vor fast fünf Jahren galt Alen Halilovic als eines der größten Mittelfeld-Talente Europas.

Zahlreiche Top-Klubs machten ihm schöne Augen. Barça erhielt den Zuschlag, verpflichtete den Kroaten aus Zagreb.

Für die erste Mannschaft der Katalanen reichte es allerdings nicht. Doch dass Alen Halilovic großes Talent besitzt, wies er bei seiner Leihe an Sporting Gijon nach.

Doch in der Folge ging es bergab für Halilovic. Beim Hamburger SV erhielt er kein Vertrauen, wurde an Las Palmas abgegeben, wo er Verletzungspech hatte.

Im vergangenen Sommer schnappte der AC Mailand zu und holte den Kroaten als ablösefreies Schnäppchen ins San Siro.

Doch der Mittelfeldakteur machte nur drei Partien. Coach Gennaro Gattuso (41) setzte nicht auf ihn. Milan wird ihn abgeben.

Video zum Thema

Der kroatische Ex-Nationalspieler wechselt von den Rossoneri zu Standard Lüttich. Das gab der belgische Erstligist am Donnerstag offiziell bekannt.

Standard Lüttich und der AC Mailand einigten sich auf eine Ausleihe des Edeltechnikers bis zum Ende der Spielzeit 2019/2020 inklusive einer Kaufoption.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige