Abschied aus Paris? :Nach PSG-Blamage: Verratti-Berater macht deutliche Ansage

marco verratti aaron ramsey
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Donato Di Campli hat in einem Interview mit der französischen Sporttageszeitung L'EQUIPE angedeutet, dass sein ehrgeiziger Schützling nach einer erneuten Blamage wie im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Barcelona den Parc des Princes verlassen könnte.

"Der Präsident hat nochmal klargestellt, dass er eine große Mannschaft formen will, aber es stimmt: Mein Telefon klingt ständig. Wenn nochmal sowas passiert, dann müssen wir uns ernsthaft Gedanken machen", sagte Di Campli über mögliche Wechselgedanken seines Schützlings nach dem Aus im Achtelfinale.

Barcelona hatte Paris Saint-Germain nach einer 0:4-Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel mit 6:1 im Rückspiel besiegt und den Traum von PSG auf den Titel in der Champions League mal wieder begraben.

Hintergrund


Seit dem Einstieg der Scheichs scheitert Paris Saint-Germain regelmäßig daran, um den Champions-League-Titel mitzuspielen. Viermal flog man im Viertelfinale raus, nun im Achtelfinale.

An Marco Verratti zeigen zahlreiche Top-Klubs Interesse, unter anderem Bayern München, Juventus Turin und der FC Barcelona sowie zahlreiche Vereine aus der Premier League.