Abschied von Barça :Alex Song begründet Wechsel nach Russland

alex song meisterfeier barcelona
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Entsprechende Berichte bestätigte der Kameruner höchstpersönlich. "Ich bin sehr glücklich, dass ich bei diesem Projekt in Kazan dabei bin", sagte der Nationalspieler laut BBC Sport.

Der Verein wolle innerhalb von vier Jahren der größte Fußballverein Russlands werden, so Song: "Ich möchte meinen Teil dazu beitragen."

Mit dem hohen Ziel von Rubin Kazan könne er sich identifizieren, betonte der Routinier: "Ich habe für wichtige Klubs wie Arsenal und Barcelona gespielt. Ich bin hohe Ansprüche gewohnt."

Hintergrund


Song steht seit 2012 bei den Katalanen unter Vertrag, durchsetzen im Camp Nou konnte sich der Mittelfeldakteur jedoch nie endgültig.

In den vergangenen beiden Spielzeiten war Song an West Ham United verliehen, vor seiner Zeit  bei Barça  war er bereits beim FC Arsenal aktiv.