Abschied von Real? Nacho-Berater meldet sich zu Wort

nacho fernandez isco
Foto: Natursports / Shutterstock.com

"Nacho fühlt sich wohl in Madrid, auch wenn viele Klubs in dieser Transferperiode angefragt haben", sagte Jose Vicente Segui gegenüber Tuttomercatoweb.

Italienische und britische Medien hatten in der vergangenen Woche berichtet, dass mit dem AS Rom und dem SSC Neapel, sowie Arsenal und Chelsea gleich vier internationale Top-Klubs Interesse an Nacho zeigen.

Nacho Fernandez steht bei Real Madrid noch bis 2020 unter Vertrag, doch das Eigengewächs kommt nur als Edel-Backup in der königlichen Defensivabteilung zum Einsatz.

Real Madrid

Daher kann sich Nacho einen Abschied aus dem Estadio Santiago Bernabeu offenbar vorstellen. "Es gibt Angebote, aber ich nenne keine Namen", so Segui.

"Wenn Real Madrid diese annehmen würde, werden wir das mit dem Verein bewerten", ergänzte der Spielervermittler. Derzeit konzentriere sich sein Schützling aber nur auf Real Madrid.