Real Madrid :Abschied von Real? PSG baggert an Isco


Gerücht Seitdem Santiago Solari Trainer bei Real Madrid ist, findet sich Isco immer öfter auf der Bank wieder. Das soll sich bei einem neuen Verein ändern.

  • Fabian BiastochSamstag, 29.12.2018
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Daher strebt der Spanier einen Wechsel spätestens im Sommer an. Ganz heißer Kandidat auf eine Verpflichtung ist Paris Saint-Germain.

Nasser Al-Khelaifi, Präsident des Ligue-1- Spitzenreiters soll sich bereits mit dem Berater des Mittelfeldspielers getroffen haben.

Wie die MARCA bezugnehmend auf PARISUNITED.FR  weiter berichtet, ist der Wechsel von Isco zu PSG aber noch bei weitem nicht in trockenen Tüchern.

Schon zu Zeiten von Unai Emery als Trainer soll Paris Saint-Germain an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein.

Auch Pep Guardiola soll am Spanier interessiert sein und ihn zu Manchester City locken wollen.

Zudem fühlte auch der FC Chelsea vor, da Real Madrid Eden Hazard verpflichten will. Isco soll angeblich Bestandteil eines Tauschgeschäfts werden.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige