Per Mertesacker: "Schwerpunkte verändert" :Abstieg von Mesut Özil: Langjähriger Weggefährte stellt These auf

mesut ozil 2020 809
Foto: MDI / Shutterstock.com

Per Mertesacker hat sich im Podcast KLICK & RUSH zu den möglichen Beweggründen geäußert, warum es für Mesut Özil beim FC Arsenal seit geraumer Zeit nicht mal mehr für eine Nominierung in den Spieltagskader reicht.

"Abseits des Feldes hat sich viel verändert. Er hat geheiratet, hat eine Familie. Vielleicht haben sich die Schwerpunkte verändert. Dennoch ist er weiter eine Frohnatur und freut sich, Fußball zu spielen", erklärte Mertesacker.

Und es gibt kaum einen Menschen, der Özil zumindest aus sportlicher Sicht besser kennt als der zwei Meter große Lulatsch aus Hannover. Denn Mertesacker spielte mit Özil nicht nur beim FC Arsenal, sondern auch bei Werder Bremen und der deutschen Nationalmannschaft zusammen. Beide kürten sich 2014 zum Weltmeister.

Hintergrund


Es tue Mertesacker sehr leid, dass Özil aktuell in einer Situation sei, in der er nicht wirklich genutzt werde. "Wenn ich ihn aber treffe, ist er immer gut gelaunt. Er arbeitet hart und trainiert mit", so Mertesacker, der damit wohl unterfüttern möchte, dass es nicht an Özils Leistungen im Training liegt, dass dieser nicht zum Einsatz kommt.

Der 32-Jährige hat es im bisherigen Saisonverlauf noch kein einziges Mal in den Arsenal-Kader geschafft. Vor Kurzem hatte Mikel Arteta ihn nicht mal mehr in sein Aufgebot für die anstehenden Spiele in der Europa League berufen. Im Topspiel gegen ManCity (0:1) am Samstag stand er einmal mehr nicht im Kader.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!