AC Mailand :Abgeblitzt: Zlatan Ibrahimovic wollte zurück zu PSG!

zlatan ibrahimovic 2020 10017
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen der Pariser Tageszeitung Le Parisien nahm Ibrahimovic über seinen Agenten Mino Raiola Kontakt zu seinem Ex-Verein auf. Der Berater des Schweden fragte an, ob PSG Interesse an einer erneuten Zusammenarbeit habe.

Sportdirektor Leonardo erteilte dieser Anfrage eine Absage, woraufhin Ibrahimovic seinen Vertrag beim AC Mailand im Frühling bis 2022 verlängerte.

Hintergrund

Für den 39-Jährigen ist in der hervorragend besetzten Offensive der Franzosen schlichtweg kein Platz mehr. Mit Stars wie Kylian Mbappe, Neymar Jr. und Mauro Icardi im Kader wird es selbst für gestandene Profis wie Angel Di Maria nicht leicht einen Stammplatz zu ergattern.

Darüber hinaus lag der Fokus der Pariser in diesem Jahr ganz klar auf der Defensive. Die Verpflichtungen von Sergio Ramos, Achraf Hakimi und Gianluigi Donnarumma sollen dafür sorgen, dass sich die nationale Dominanz der letzten Jahre auf das internationale Parkett überträgt.

Sollte es nach diesen hochkarätigen und kostspieligen Transfers in der nächsten Saison wieder nur für einen nationalen Pokal reichen, könnte die Luft für Sportdirektor Leonardo langsam dünn werden.

Video zum Thema