AC Mailand :Brahim Diaz macht sich keine Gedanken über Real Madrid

brahim diaz 2020 10005
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Werbung

"Ich wünsche Real Madrid alles Gute, aber ich bin jetzt hier", sagte der spanische Nationalspieler (ein Einsatz) im Interview mit Radio Marca. Er konzentriere sich auf Milan. "Das ist ein großer Verein, mehr gibt es dazu nicht zu sagen."

Real Madrid hatte im Frühjahr 2019 stolze 17 Millionen Euro Ablöse für Brahimi Diaz an Manchester City gezahlt, obwohl der Youngster ein halbes Jahr später ablösefrei zu haben gewesen wäre.

Hintergrund

Eine Rolle spielte der junge Mittelfeldspieler in der ersten Mannschaft daraufhin allerdings nicht. Anderthalb Jahre später wurde er zunächst für ein Jahr an den AC Mailand verliehen. Nach einer starken Debütsaison in der Serie A wurde das Leihgeschäft um zwei Jahre bis 2023 verlängert.

Brahim Diaz zeigt sich in seiner zweiten Saison bei den Rossoneri nochmals verbessert. Mit vier Toren und zwei Vorlagen in wettbewerbsübergreifend neun Partien ist er einer der Leistungsträger der Mannschaft von Trainer Stefano Pioli.

Video zum Thema