AC Mailand :Carlos Tevez: Milan-Manager bedauert geplatzten Wechsel

carlos tevez juventus turin
Foto: Paolo Bona / Shutterstock.com
Werbung

Der argentinische Nationalstürmer stand 2013 auf dem Einkaufszettel der Rossoneri.

Nachdem es bei Manchester City mit Chefcoach Roberto Mancini zum Streit gekommen war, kam Tevez auf den Markt.

Der AC Mailand und Tevez' Berater verhandelten über einen Transfer, doch letztendlich grätsche Juventus Turin dazwischen und holte den Gaucho nach Turin.

Adriano Galliani blickt mit Wehmut zurück. "Tevez ist auf jeden Fall meine größte Enttäuschung. Ich denke er war so etwas wie der Wendepunkt zwischen Milan und Juventus", sagte der Geschäftsführer gegenüber Telelombardia.

Tevez gewann mit Juve zwei italienische Meisterschaften und einmal den Pokal.

Hintergrund


Zudem zog er mit den Bianconeri ins Endspiel der Champions League ein, wo man allerdings gegen den FC Barcelona den Kürzeren zog.

Nach dem verlorenen Endspiel ging Tevez zurück zu seinem Heimatverein Boca Juniors.

Mailand wartet seit 2011 auf den Gewinn des Scudetto. Den italienischen Pokal konnte Milan bereits seit mehr als zehn Jahren nicht mehr gewinnen.