AC Mailand :Einigung erfolgt? Tiemoue Bakayoko vor Milan-Rückkehr

tiemoue bakayoko 2019 08 001
Foto: bestino / Shutterstock.com
Werbung

Nachdem der AC Mailand unmittelbar vor der Verpflichtung von Alessandro Florenzi steht, kündigt sich schon der nächste Deal der Rossoneri an. Milan ist inzwischen auf der Suche nach einem neuen Mittelfeldspieler und denkt hierbei an Tiemoue Bakayoko.

Laut Sky Sport Italia stehen Milan und Bakayoko unmittelbar davor, sich auf eine erneute Zusammenarbeit zu einigen. Der 27-Jährige hatte bereits in der Saison 2018/19 im Milan-Dress gespielt, war Stammspieler und absolvierte 42 Spiele in allen Wettbewerben.

Hintergrund

Bakayokos Vertrag beim FC Chelsea läuft in weniger als einem Jahr aus und momentan gibt es keine Anzeichen, dass er diesen noch mal verlängern wird. In der vergangenen Saison spielte er erneut in der Serie A, der SSC Neapel lieh Bakayoko aus. Für die Partenopei absolvierte der Franzose 44 Pflichtspiele.

Schon im Juli hatte es in englischen Medien geheißen, dass sich Bakayoko wieder an Milan binden möchte. Als Knackpunkt galt da aber noch die Ablöse, die bei rund 24 Millionen Euro liegen soll.

Video zum Thema