Einigung mit Valencia: Samu Castillejo verlässt den AC Mailand

11.07.2022 um 16:37 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
samu castillejo
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Samu Castillejo war 2018 für knapp 21 Millionen Euro Ablöse vom FC Villarreal zum AC Mailand gewechselt. Seitdem machte der ehemalige spanische 29 Nationalspieler 113 Partien für die Rossoneri, in denen er zehn Tore erzielte und 15 weitere Treffer vorbereitete.

In der vergangenen Saison spielte der Spanier unter Erfolgscoach Stefano Pioli in der Meistersaison aber nur noch eine untergeordnete Rolle. Ein Jahr vor dem Vertragsende werden die Rossoneri den 27-Jährigen nun nach Valencia abgeben.

Wie der Transferexperte Gianluca Di Marzio berichtet, sind sich Castillejo und die Fledermäuse über einen Drei-Jahres-Vertrag einig. Der Angreifer soll sich bereits von seinen Mannschaftskollegen verabschiedet haben, die Rückkehr in die Heimat stehe kurz bevor.

Beim FC Valencia trifft Castillejo auf einen alten Bekannten: Cheftrainer Gennaro Gattuso. Unter dem Italiener hatte er in der Saison 2018/2019 einen Stammplatz bei Milan inne, kam auf wettbewerbsübergreifend 39 Partien.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: gianlucadimarzio.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG