Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

AC Mailand:Gianluigi Donnarumma: Milan-Manager stellt ihn ins Schaufenster

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 15.05.2018

Sportdirektor Massimiliano Mirabelli vom AC Mailand hat die Türe für einen Abschied von Gianluigi Donnarumma geöffnet.

Werbung

Im vergangenen Sommer verlängerte Gianluigi Donnarumma nach zähen Verhandlungen seinen Vertrag überraschend beim AC Mailand.

Zuvor hatten die Rossoneri bereits verkündet, man habe sich nicht einigen können und die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung beendet.

Dann kam es doch noch zum Deal - und Donnarumma unterschrieb bis 2021.

Der 19-Jährige wurde zuvor bei Real Madrid als Erbe von Keylor Navas und bei Paris Saint-Germain und Juve als neuer Keeper gehandelt worden.

Auch jetzt kursieren wieder Spekulationen um Donnarumma - auch weil der Keeper nach zwei Fehlern beim 0:4 im Pokalfinale gegen Juventus Turin von den eigenen Fans angegangen worden war.

AC Mailand: Neuer Vertrag für Giacomo Bonaventura

Massimiliano Mirabelli will einen Abschied des Eigengewächses nicht ausschließen.

"Er ist Teil des Vereins und wir würden ihn nicht einfach gehen lassen, außer natürlich jemand wertschätzt ihn so, wie er geschätzt werden muss", erklärte der Manager gegenüber MEDIASET PREMIUM.

Alles ist also eine Frage der Ablösesumme - so wie bei jedem anderen Spieler auch.

Kein Spieler der Rossoneri sei unverkäuflich, stellte der Sportdirektor klar: "Wenn ein gutes Angebot reinkommt, könnte jeder unserer Spieler gehen. Es gibt viel reichere Vereine als uns. Wir müssen andere Wege gehen."

Milan hatte im vergangenen Sommer 200 Millionen Euro in neue Spieler investiert, die Champions-League-Qualifikation aber verpasst.

Die Rossoneri spielen auch in der kommenden Saison nur in der Europa League.

Werbung

AC Mailand

Serie A


Beliebte News

Weitere Themen