AC Mailand

Unwürdiger Abschied: Gianluigi Donnarumma tritt gegen Milan nach

10.02.2022 um 10:23 Uhr
gianluigi donnarumma 2021 2
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Video zum Thema

Gianluigi Donnarumma hat sich über seinen Abgang beim AC Mailand beklagt. Aussagen in einem Interview, das er der italienischen Gazzetta dello Sport gegeben hat, legen immerhin den Verdacht nahe, dass er nicht gerade gut auf die Verantwortlichen in Milanello zu sprechen ist.

"Bei Milan habe ich mich immer zu Hause gefühlt. Aber dann wissen Sie, wie es gelaufen ist. Vielleicht geben alle mir die Schuld, ohne zu sehen, was auf der anderen Seite passiert ist", legt Donnarumma los, um anzufügen: "Zusammenfassend kann man sagen, dass der letzte Anruf des Vereins darin bestand, mir mitzuteilen, dass sie einen anderen Torwart eingestellt haben. So ist es also zu Ende gegangen."

Donnarumma ist über seinen Abschied nach acht Jahren im Verein stinksauer. Gegen Ende Mai hatte Milan die Verpflichtung von Mike Maignan bekanntgegeben. Seinerzeit stand Donnarummas Wechsel zu Paris Saint-Germain zwar noch nicht fest, war aber schon so gut wie abgeschlossen.

AC Mailand

Donnarummas Anfangszeit an der Seine verläuft nicht wie geplant. Der hochtalentierte 22-Jährige muss sich den Posten im Pariser Tor mit Keylor Navas teilen. Seine Entscheidung bereut er aber nicht: "Ich glaube, dass PSG schon immer zu meinem Schicksal gehört hat. Sie verfolgen mich seit Jahren und haben mich immer ihr Interesse spüren lassen."

Verwendete Quellen: Gazzetta dello Sport

Gianluigi Donnarumma: Hintergrund

Anzeige