AC Mailand :Hakan Calhanoglu: Der Stand im Vertragspoker mit Milan

hakan calhanoglu ac mailand 2019 3
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen von CALCIOMERCATO.COM kam es am Mittwoch in Mailand zu einem Treffer der Direktoren Paolo Maldini und Frederic Massara auf der einen und Calhanoglu-Berater Gordon Stripic auf der anderen Seite.

Dem Onlineportal zufolge sollen die Rossoneri Calhanoglu aktuell vier Millionen Euro netto Gehalt pro Jahr offerieren. Die Spielerseite soll fünf Millionen fordern. Zuvor soll die Forderung bei 5,5 Mio. gelegen haben.

Hintergrund

Eine Einigung rückt damit näher. Der Kompromiss könnte lauten: Calhanoglu erhält vier Millionen netto Grundgehalt, durch Einsatzprämien kann das Salär auf insgesamt fünf Millionen steigen. Calhanoglu will grundsätzlich bleiben, fühlt sich wohl beim AC.

Video zum Thema