AC Mailand :Ibrahimovic-Erbe: AC Mailand nimmt einen alten Bekannten ins Visier

zlatan ibrahimovic 2020 10010
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Werbung

Zehn Tore in sechs Spielen – Zlatan Ibrahimovic hat in der laufenden Spielzeit einmal mehr gezeigt, dass Alter nicht vor Leistung schützt. Doch im nächsten Herbst wird Ibrahimovic 40.  Ob er sein auslaufendes Arbeitspapier verlängert, steht in den Sternen.

Die Manager des AC Mailand machen daher ihre Hausaufgaben und durchkämmen den Markt nach möglichen Alternativen. Laut TUTTOSPORT ist man beim FC Turin fündig geworden. Andrea Belotti (27) ist das Objekt der Rossoneri-Begierde.

Torino wollte 100 Millionen für Belotti

Der italienische Nationalspieler war bereits vor Jahren ein Thema rund um das San Siro, die hohe Ablöseforderung der Granata (100 Millionen Euro) schreckte die Lombarden allerdings ab.

andrea belotti 4
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Hintergrund


Für den kommenden Sommer peilt Milan erneut eine Verpflichtung an – und hat nun deutlich bessere Karten auf der Hand. Belottis Vertrag läuft 2022 aus, nur noch nach der laufenden Spielzeit könnte Torino eine angemessene Ablösesumme kassieren.

Neben dem Mittelstürmer hat Milan angeblich auch dessen Mannschaftskollegen Nicolas Nkoulou (30, Innenverteidigung) und Soualiho Meité (26, zentrales Mittelfeld) ins Visier genommen.