Ibrahimovic verrät: Gianluigi Donnarumma wäre beim AC Mailand geblieben, wenn…

04.12.2021 um 11:24 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
gianluigi donnarumma
Foto: bestino / Shutterstock.com

"Gigio ist ein großartiger Torhüter", sagte der Schwede im Gespräch mit italienischen Tageszeitung Corriere della Sera. "Wenn sie ihm gegeben hätten, was er wollte, wäre er in Mailand geblieben."

Donnarummas Berater Mino Raiola wollte für seinen Schützling eine Gehaltserhöhung aushandeln, die Rossoneri müssen aber auch wegen Corona auf die Finanzen achten. Donnarumma-Erbe Mike Maignan verdient deutlich weniger als sein Vorgänger.

Donnarumma wechselte nach der gewonnenen Europameisterschaft mit der italienischen Nationalmannschaft zu Paris Saint-Germain, beim aus Katar finanzierten Nobelverein hütet der 22-Jährige allerdings meist die Ersatzbank, Keylor Navas genießt mehr Vertrauen bei Mauricio Pochettino. Angeblich wollte der PSG-Trainer Donnarumma gar nicht verpflichten.

Verwendete Quellen: Corriere della Sera