Kommt Igli Tare? :AC Mailand: Leonardo auf dem Abstellgleis


Beim AC Mailand stehen vor dem letzten Spieltag der Serie A Personaldiskussionen auf der Tagesordnung. Nicht nur Gennaro Gattuso (41) steht in der Kritik, auch Manager Leonardo.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 22.05.2019
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

Als Tabellenfünfter droht der AC Mailand die Champions League zu verpassen.

Die Rossoneri müssen am letzten Spieltag einen Punkt auf den vierten Tabellenplatz gutmachen und sind auf Schützenhilfe angewiesen.

Sollte die Qualifikation für die Königsklasse verpasst werden, ist Chefcoach Gennaro Gattuso wohl nicht zu halten. Aber auch Leonardo muss um seinen Job fürchten.

Laut CORRIERE DELLO SPORT könnte der brasilianische Manager durch Igli Tare (aktuell Lazio Rom) ersetzt werden.

SKY SPORT ITALIA und GAZZETTA DELLO SPORT berichten: Ein Verbleib von Leonardo wird immer unwahrscheinlicher.

Geschäftsführer Ivan Gazidis plant demnach sogar einen Radikalumbruch: Leonardo, Gattuo und viele Spielern sollen gehen.

Video zum Thema

Ein Urgestein wurde am Wochenende beim 2:0 gegen Frosinone (Tore: Krzysztof Piatek, Suso) bereits verabschiedet: Ignazio Abate (32), dessen Vertrag nach zehn Jahren ausläuft.

Der Rechtsverteidiger stammt aus der eigenen Jugend, nach mehreren Ausleihen war er seit 2009 Profi bei den Rossoneri.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige