AC Mailand :Mario Mandzukic: Berater lässt Milan-Zukunft offen

mario mandzukic juventus turin
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Werbung

Seit Wochen beeinträchtigen Mario Mandzukic muskuläre Probleme. Die Beschwerden lassen ihn bisher auf lediglich 158 Einsatzminuten für den AC Mailand kommen. Ob das für eine längerfristige Zukunft in Milanello ausreicht, ist nach jetzigem Stand offen.

"Die Verlängerung von Mandzukic ist an einige Bedingungen geknüpft", erklärt der Mandzukic-Berater Giovanni Branchini beim italienischen Ableger von SKY SPORT. Die Rossoneri besitzen die Option, den Vertrag um eine weitere Saison auszudehnen, wenn der Klub am Ende unter die ersten Vier kommt.

Hintergrund

"Aber wenn es Verletzungen gibt, die es nicht erlauben, einen Spieler zu beurteilen, verbietet niemand, den Vertrag zu verlängern, auch wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind", fügt Branchini an.

Mandzukic einigte sich im Januar mit Milan auf eine halbjährige Zusammenarbeit. Zuvor war der 34-Jährige nach seinem Aus beim katarischen Al-Duhail SC ein halbes Jahr ohne Spielpraxis. Laut Branchini steigt Mandzukic ab der kommenden Woche wieder ins Mannschaftstraining ein.

Ob es für seinen Klienten in Mailand weitergehen wird, lässt er offen. "Am Ende der Saison werden wir dann entscheiden, ob er bleibt oder eine andere Entscheidung trifft", erläutert Branchini.

Video zum Thema